FANDOM


Zinnkabel oder auch ULV-Kabel (Ultra-Low Voltage, Ultra-Kleinspannungskabel) ist ein Kabel das maximal 5 EU/t leiten kann. Für die meisten Anwendungen ist das zu wenig und es muss auf Kupferkabel umgestiegen werden.

Zinnkabel ist jedoch sehr billig in der Produktion und es hat einen sehr geringen Energieverlust (0.025) pro Block. Das Kabel kann nicht isoliert werden, allerdings ist die Stromstärke zu gering um größere Schäden zu verursachen.

HerstellungBearbeiten

Zinn (Kabel)






VerwendungBearbeiten

Zinnkabel sind Ideal für das Anschließen von Solarzellen, Wasserkraftwerken oder Windrädern geeignet. Übrigens können an ein Zinnkabel nahezu beliebig viele Solarzellen angeschlossen werden, ohne das Kabel zu überlasten, da pro Solarzelle ein Energiepacket mit 1 EU/t erzeugt wird. Durch das Kabel gehen dann halt sehr viele Packete mit je 1 EU/t, das verkraftet das Kabel.

Vorsicht beim Anschluss von Windrädern: Windräder können abhängig von den Aufstellungsbedingungen bis zu 11 EU/t erzeugen und Zinnkabel damit überlasten, also Windräder nicht zu hoch anbringen oder andere Kabel benutzen.

Technische Daten auf einen BlickBearbeiten

  • Kabeltyp: Zinn (unisoliert)
  • Kapazität: 5 EU/t
  • Verluste: 0,025 EU/Block oder 1 EU auf 40 Blöcke

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.